Biologie des Wolfes

Lateinischer Name:

 

Familie:

 

Länge (inkl. Schwanz):

 

Schulterhöhe:

 

Gewicht:

 

Fellfarbe:

 

 

Geschlechtsreife:

 

Paarungszeit:

 

Tragzeit:

 

Wurfzeit:

 

Anzahl Junge:

 

Geburtsgewicht:

 

Besondere Merkmale:

 

 

 

Spitzengeschwindigkeit

 

Distanz über die der Wolf hören kann

 

Streifzüge

 

Töne die der Wolf hören kann

 

Distanz über die ein Wolf gegen den Wind riechen kann

 

Nachtsichtigkeit 

 

Blickwinke

 

Menge an Fleisch die ein hungriger Wolf auf einmal fressen kann

Canis lupus lupus (Europäischer Wolf)

 

Canidae (Hundeartige)

 

97 bis 140 cm

 

60 bis 90 cm

 

27 bis 67 kg

 

überwiegend grau, mit rötlichen, gelblichen bzw. bräunlichen Tönungen

 

meist mit 22 Monaten

 

Februar / März

 

9 Wochen

 

April / Mai

 

häufig 4 bis 6 Welpen pro Wurf

 

300 bis 500 g

 

dunkler Sattelfleck, heller Schnauzenbereich, dreieckige Ohren, hochbeinig, fast immer hängender Schwanz

 

von 45 bis 50 km/h.

 

9 km

 

bis zu 60 km pro Nacht.

 

bis 40 kHz (Mensch: 20 kHz).

 

270 m

 

 

ausgezeichnet

 

250° (Mensch: 180°).

 

10 kg


Werden Sie ein Freund

SPENDEN

Machen Sie uns stark